Aktueller Blogeintrag

Baurechtspraxis

5. überarbeitete Auflage, Februar 2018

 

Die 5. Auflage der Baurechtspraxis führt in das ab 01.01.2018 geltende neue Baurecht ein. Sie richtet sich an die Baupraxis, speziell an Bauunternehmer, Handwerker, Architekten, Ingenieure, Studierende.

 

Der Autor erläutert die Gliederung des neuen Bau(werk)vertragsrechts und gibt einen verständlichen Einblick in die Systematik. Die neuen Regelungen zum

- Bauvertrag

- Verbraucherbauvertrag

- Architekten- und Ingenieurvertrag und

- Bauträgervertrag

 

werden unter Einbeziehung der umfangreichen im Buch enthaltenen umfangreichen Vertragsmuster eingehend dargestellt und erläutert. Ein weiterer Schwerpunkt des Buches ist das für alle Baubeteiligten sehr wichtige Anspruchssicherungsrecht. Der Autor befasst sich eingehend mit

 

- dem Unternehmerpfandrecht (§ 647 BGB)

- der Sicherungshypothek des Bauunternehmers (§ 650e BGB)

- dem Bauhandwerkersicherungsgesetz (§ 650f BGB)

- dem Bauforderungssicherungsgesetz

- dem Zurückbehaltungsrecht (§ 273 BGB)

- der Unsicherheitseinrede (§ 321 BGB)

- dem Eigentumsvorbehalt.

 

Besonders behandelt werden das Mängel- und Gewährleistungsrecht sowie die Beweis­sicherung als Kernelement zur Durchsetzung baurechtlicher Ansprüche.

 

Die rechtliche Bedeutung der Abnahme für das Baugeschehen und die gesamtschuldnerische Haftung werden eingehend und verständlich beschrieben.

 

Zur Abrundung erörtert der Autor die wichtigen Bereiche der Vertragsstrafe, des Zahlungs­verzuges und des Urheberrechtsschutzes von Normen.

 

Das Buch enthält eine umfassenden Gesetzessammlung zum neuen Recht.

 

Das neue Buch von Dipl.-Ing. Horst Fabisch, Rechtsanwalt, erscheint am 27.02.2018 im Patzer Verlag. Vorbestellungen per Email sind jetzt schon möglich. Hier geht es zur Verlagsseite.

 

Unsere PDF´s werden nicht angezeigt? Der Adobe Flash Player sollte die Lösung sein:

Zusätzlich zu unserer Darstellung von PDF´s in der gewohnten Weise stellen wir ab sofort auch eine Download-Version bereit, die sich mit ihrem lokalen PDF-Reader ohne Flash-Player öffnen lässt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© RechtsCentrum.de Internetverlag GmbH